Samstag, 13. September 2008

Textwelt

Meine Schwester schenkte mir vor etwa einer Woche ein Buch zu meinem Geburtstag. Dass ich im März Geburtstag habe, ist da irrelevant - sie hatte das Buch bestellt, aber es kam nicht rechtzeitig, und dann vergaßen wir jedes Mal, eine Übergabe zu arrangieren. Dass sie mein Geschenk hatte, wusste ich schon eine Weile.

Dieses Buch jedenfalls... Ich bin ja nicht so der große Leser. Ich lese langsam und ich lese sehr eingeschränkte Literatur. Meine Lieblingsbücher sind die Harry Potter-Reihe, in der ich mich auch so gut auskenne, dass der nächste Schritt wäre, sie auswendig rezitieren zu können. Harry Potter wurde mir von meiner Mutter nahe gelegt, denn sie schenkte mir eines der Bücher mal zu Weihnachten.

An gleicher Stelle aber auf eine andere Art kommen dann die zwei Vierbandreihen "Ender Saga" und "Shadow Saga" von Orson Scott Card, empfohlen von einem sehr guten Freund, den ich kenne, seit ich Leute kennen kann. Er gab mir das Buch "Ender's Game", und von da an war ich es, der die anderen Bücher haben wollte. Haben, wohlgemerkt - nicht nur ausleihen. Aus Cards Büchern habe ich schon häufig sehr schöne Zitate herausgeschrieben, und er hat es auf eine unfassbar schöne Art und Weise tatsächlich hinbekommen, die Konzepte von Freundschaft und Liebe als etwas Konkretes darzustellen.

Darauf folgen dann die Wallander-Romane von Henning Mankell. Ich mag Krimis sehr, aber diese kombinieren das Rätselraten um einen Kriminalfall mit logischer Charakterentwicklung, was mir über die Jahre in meiner Fiktion sehr wichtig geworden ist.

Das sind insgesamt 25 Bücher, die ich als "meine Lieblingsbücher" bezeichnen würde, da sie alle mit einander zusammen hängen und nicht wirklich solo gesehen werden können.

Dann schenkte mir meine Schwester ein neues Buch und sagte, es sei das beste Buch, das sie so in letzter Zeit gelesen habe. Ich bin auf Seite 36 von 200 oder so und habe den dumpfen Verdacht, dass dieses Buch auch für mich eines der besten Bücher überhaupt werden könnte. Oder, um es kurz zu sagen: Das war ein absolut fantastisches Geschenk. Danke.

Web Counter-Modul

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Feedback
Eigentlich hat jeder Mensch das Recht - "Nein, ich...
Tony Sitzmann (Gast) - 13. Nov, 01:19
WEIL
weil die Leute einfach eine Erklärung brauchen die...
Friede (Gast) - 11. Nov, 15:30
Tasten im Dunkeln
Ich bewege mich durch einen vollkommen dunklen Raum....
waszum - 11. Dez, 08:57
... Und jetzt?
Ich sage nicht gerne "Sag ich doch." oder "Siehst du?!",...
waszum - 5. Nov, 09:47
Ideologie und Betriebsblindheit
Ich nehm an, deine Frage war teilweise rhetorisch gemeint. Doch...
Mamo (Gast) - 22. Okt, 19:02

Suche

 

Status

Online seit 3953 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Nov, 01:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren